<< Osterbastelkurs
Anlässe 2013 Übersicht
Kafi am Muttertagsmärt >>

101. Generalversammlung

Mittwoch, 3. April, 19 Uhr im Gemeindesaal Nassenmatt

 

Bericht von Margrit Ryffel für den Limmattaler:

Anfangs April fand die 101. GV des Frauenvereins im frühlingshaft dekorierten Gemeindesaal statt. Der vorgängige Apéro stärkte Leib und Seele und regte zu freundschaftlichen Gesprächen an. Herzlich begrüsste uns die Präsidentin Rägi Frei Geiger. Willkommen hiess sie auch die Gäste der verschiedenen Frauenvereine aus dem Limmattal und die vierzehn Neumitglieder. Thierry und Janik Broye stimmten uns mit ihrem Flötenspiel musikalisch ein. Beim Beatles-Hit „Yesterday“ gab es so manche schöne Erinnerung an das vergangene Jubiläumsjahr.

Der Traktandenliste folgend wurde das Protokoll, die Jahresrechnung und das Budget 2013/14 abgenommen und verdankt. Die Kassiererin Alice Käser konnte erfreuliches berichten. In unserem Jubiläumsjahr füllte sich die Vereinskasse mit Sponsoring, mit dem Verkauf am Flohmarkt und Weihnachtsmarkt. Zudem wurden am 888-Jahr-Faescht von den Mitgliedern des Frauenvereins 168 Arbeitsstunden geleistet. Das ergab einen zusätzlichen Zustupf von Fr. 1680.-.

Beim Lesen des schriftlichen Jahresberichtes der Präsidentin konnten wir die vielen Anlässe zum 100. Geburtstag des Frauenvereins und zum gleichzeitigen 888-Jahr-Faescht in Erinnerung rufen. Es war ein intensives, arbeitsreiches, aber unvergessliches Vereinsjahr. Rägi Frei Geiger dankte Evelyn Jahn, der „OK-Präsidentin für das Jubiläumsjahr“ ganz herzlich, sowie ihren sechs OK-Mitgliedern. Auch Ria Liem vom „OK-888-Jahr-Faescht“ liess allen den herzlichsten Dank ausrichten für die Mithilfe und Gestaltung des gelungenen Dorffestes.

Leider gab Maria Gut ihren Rücktritt aus dem Vorstand bekannt. Als Dankeschön wurden ihr Blumen und ein Gutschein für entspannende Stunden übereicht. Die Versammlung wählte Ursi Saxer als Ersatz in den Vorstand. Gemeinsam wurden die Vorstandsmitglieder Marlies Wüthrich, Alice Käser, Irene Suter, Evelyn Ramseyer und unsere Präsidentin Rägi Frei Geiger mit herzlichem Applaus bestätigt.

Rägi Frei Geiger wurde für ihre grosse Arbeit mit einem Blumenstrauss und Applaus gedankt. Sie betonte, dass der Frauenverein in unserer Gemeinde etwas bewege und dass sie stolz sei, dazu zu gehören. Mit einem herzlichen Dankeschön an alle Mitglieder schloss Rägi Frei Geiger die GV und eröffnete das Dessertbuffet, das uns von der Schulpflege und der Lehrerschaft im Jubiläumsjahr offeriert wurde. Und so klang die 101. GV bei fröhlichem Plaudern aus.

 

Hier klicken um zu den Fotos als Diashow zu gelangen.